• Veranstaltungstipps für Kinder und Jugendliche in der Region Rhein-Main
  • Aktivitäten für Kinder und Jugendliche in der Region Rhein-Main
  • Events für Kinder und Jugendliche in der Region Rhein-Main
  • Ausflugtipps für Kinder und Jugendliche in der Region Rhein-Main
  • Kinderflohmärkte in der Region Rhein-Main
  • Veranstaltunghinweise für Kinder und Jugendliche in der Region Rhein-Main

Veranstaltungen, Ausflugtipps und mehr
für Kinder und Jugendliche in Frankfurt
Wiesbaden, Mainz, Darmstadt
und der Region Rhein-Main

button berlin bb

Events

kinderveranstaltungen

Ausflüge

ausflugsziele

Aktivitäten

Aktivitäten Kinder Frankfurt, Rhein-Main

Flohmärkte

kinderflohmarkt

Taxbutlergro

Kinder sind wunderbar, kosten dennoch viel Geld. Doch der Staat fördert Kinder und gewährt steuerliche Vorteile.

Jeden Monat wird für jedes Kind Kindergeld an die Eltern ausgezahlt. Die Höhe des Kindergeldes beträgt ab dem Jahr 2016 für das 1. und 2. Kind jeweils 190 Euro, ab dem 3. Kind gibt es 196 Euro und ab dem 4. Kind werden pro Monat 221 Euro ausbezahlt.

Im Rahmen der jährlichen Einkommensteuerveranlagung führt das Finanzamt eine Günstigerprüfung durch, erklärt Steuerexperte Matthias Raisch von der Firma Taxbutler1.

Es gebe Freibeträge für Kinder. Dazu zählen der Kinderfreibetrag und der Freibetrag für den Betreuungs- und Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf. Diese Freibeträge betragen ab dem Jahr 2016 zusammen 7.248 € und sollen das Existenzminimum des Kindes sichern.

Das Finanzamt prüft nun, ob das ausgezahlte Kindergeld oder der Kinderfreibetrag für Sie günstiger ist und berücksichtigt automatisch den für Sie günstigeren Betrag.

Welche Kinder werden berücksichtigt?

  1. Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres
  2. Kinder bis zur Vollendung des 21. Lebensjahr, die nicht in einem Beschäftigungsverhältnis stehen und bei einer Agentur für Arbeit im Inland als Arbeitsuchender gemeldet sind
  3. Kinder bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, die für einen Beruf ausgebildet werden
  4. Kinder bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, die sich wegen körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung außerstande sind, sich selbst zu unterhalten

1Die Firma Tax­but­ler betreibt eine Kom­bi­na­tion aus Soft­ware und Dienst­leis­tung, mit der Sie Ihre Steu­er­er­klä­rung mit einem Maus­klick selbst erstel­len. Sie brau­chen dazu weder eine Soft­ware bei sich zu instal­lie­ren, noch sen­si­ble Daten online zu stel­len. Und so gehts: Sie schicken die Unterlagen an die Firma, diese erstellt darauf Ihre Steuererklärung, die Sie dann online abrufen und an Ihr Finanzamt schicken können.